Liebe Leserinnen und Leser

 

Lange habe ich mir überlegt, ob ich zukünftig überhaupt noch Newsletter erstellen soll oder nicht und wenn ja, ob dies wirklich monatlich sein soll.

 

Die letzten Newsletter fielen mir schwer zu erstellen, da mir Themen und Worte fehlten, auch die Frage beschäftigte mich, wie viel privates/persönliches ist gut von sich und seinem Leben preiszugeben?

 

Künftig möchte ich eine eigene Art von Newsletter schreiben und Leserinnen und Lesern alle drei Monate einen Rückblick gewähren und nach Möglichkeit eine Vorschau.

Weiter heisst mein Newsletter (P)REVIEW LETTER.

Interessenten möchte ich vermehrt an meinem Leben teilhaben lassen.

 

In diesem Sinne - Herzlich Willkommen - und viel Freude beim Lesen meines neuen (P)REVIEW LETTER.


Ja, seit ich stellenlos bin, lerne ich mich auf diverse Arten und Wege neu kennen und werde mit neuen herausfordernden Situationen des Lebens konfrontiert. Dieses gefühlt riesengrosse Chaos sehe ich als Chance, denn aus Chaos kann eine neue Ordnung entstehen.

 

Ich setzte mich intensiv mit mir selbst und dem, was ich will/nicht will auseinander. Dazu gehören tiefgründige Themen wie Polarität, Selbstliebe, Gesundheit, Beruf, Organisation, Loslassen, Glaubenssätze und dem Gestalten meines ganz persönlichen Lebens.

An dieser Stelle möchte ich ein kurzes Video von Eckhart Tolle teilen, welches mich zum Nachdenken bringt.

Mit kommt dieser Videoinhalt sehr bekannt vor.

 

Es erinnert mich daran, mehr im JETZT zu leben. Vielleicht kommen jetzt Fragen wie: Wie soll das gehen? Tue ich das nicht schon? Was soll mir das bringen?

 

Gleich nach dem Video kam mir eine Übung in den Sinn, welche ich gerne teilen möchte.

Okay, wenn dein Gedankenkarussell sich mal wieder zu verselbständigen droht, du in einer Stresssituation oder einem Tief bist, sage dir selbst innerlich ganz lauf STOOOOOP!!!!!!

Gerne kannst du dir eine plötzlich auftauchendes Stop-Schild vorstellen, was dich abrupt innehalten lässt.

Nehme diese Pause wahr, alles steht still.

Geniesse diese Pause und atme bewusst tief ein und aus.

Entspanne dich.

Beginne aus dieser Entspannung heraus wertfrei deine Umgebung und dich selbst wahrzunehmen - lausche, fühle, spüre, schmecke, rieche

Lass deine Augen bei dieser Übung offen oder geschlossen, ganz wie es für dich stimmig ist.

Sei präsent, ganz im JETZT.

Diese Übung kann erweitert werden.

 

Weite deine Wahrnehmung wie oben beschrieben aus und integriere deinen Gefährten wert- und erwartungsfrei in dein Wahrnehmungsfeld.

 

Atme tief, ruhig und entspannt.

Geniesse diese zarte sich aufbauende Verbindung.

Tue dies sehr liebe- und respektvoll.

Nehme wahr, wie dein Gefährte atmet, riecht, sich bewegt, anfühlt.

Weitere Variante ist, Dankbarkeit in die JETZT Übung zu integrieren. Gehe vor wie beschrieben und lasse in dir nacheinander hochkommen, wofür du von ganzem Herzen dankbar bist und fühle diese Dankbarkeit in deiner Tiefe liebevoll und wertfrei.

Das schöne im JETZT zu sein ist für mich, dass ich das Gefühl habe, in diesem Moment alles was ich brauche und mehr, bereits in meinem Leben zu haben.

 

Freiheit, Ruhe, Fülle, Leichtigkeit, Liebe und Vollkommenheit.

 

Diese Übung ermöglicht mir eine Auszeit von all den Turbulenzen, welche gerade um mich herum und in mir herrschen. Kurzferien vom Alltag.


Bleiben wir beim Thema JETZT.

 

Übungsideen sind zwar toll, doch manchen geht es vielleicht wie mir und sind froh um eine Hilfe.

 

Meine Hilfe nenne ich liebevoll My Golden Book. Bei meinem Golden Book handelt es sich um einen sogenannten Passion Planner und er hilft mir mein Leben besser zu planen und zu organisieren.

 

Den Passion Planner finde ich den absoluten Hammer und kann ihn wärmstens weiterempfehlen. Mein aktueller Planner wird jedenfalls sicher nicht der Letzte gewesen sein. Er unterscheidet sich in jeglicher Hinsicht von den üblichen hier erhältlichen Agenden und bietet viel Raum für Kreativität und Ideen. Der Passion Planner kann zu einem Album des eigenen Lebens werden, Jahr für Jahr für Jahr aufs Neue.

 

Auf www.passionplanner.com findest du mehr Informationen und kannst den aktuellen Planner 2018 als PDF downloaden. Wahre Kunstwerke von Passion Planner Fans findest du über Google Bilder. Zu weiteren Inspirationen kommst du auf Facebook und YouTube.


Anfang 2018 besuchte ich erstmals einen Frauenkreis. Ich hatte das Glück, dass dieser in meiner Nähe stattfand und nutzte diese Chance der Neuerfahrung.

 

Ich war total aufgeregt, nicht nur wegen der Teilnahme, sondern weil es für mich eine Überwindung war, mich in eine Runde von lauter Frauen zu wagen.

 

Der Raum war liebevoll und sehr einladend vorbereitet. Da jede Frau etwas für den Pausensnack mitbrachte, entstand eine reichgedeckte Tafel, die kaum einen Wunsch offen lies.

 

Wer etwas anzubieten hatte (Dienstleistung, Bücher usw.), durfte dies als Selbstwerbung auslegen.

 

An einem Frauenkreis teilgenommen zu haben war ungewohnt, emotional und sehr schön. Ich kam meiner Weiblichkeit näher und konnte für Seelenflüstern werben.


 

 

Um meine Gesundheit mehr zu fördern und zu stärken habe ich angefangen, Workputs von Blogilates auf YouTube mitzumachen.

 

Diese sind kurz, knackig, haben es in sich und sind wirklich in jeden Alltag zu integrieren.

Passend hierzu vertiefe ich mein Wissen in Bezug auf Gesundheit, Ernährung und vegane Rohkost.

 

Meine gewünschte Ernährungsumstellung auf grösstenteils vegane Rohkost klappt noch nicht ganz, bin aber dennoch total begeistert, neugierig und interessiert.

 

Orientieren tue ich mich an Maria von MoreRawFood, Kristina von FullyRaw und Markus Rothkranz. Alle drei starteten mit starken gesundheitlichen Themen und leben heute beschwerdefrei.

 

Ich bin fasziniert und bleibe an der Ernährungsumstellung auf jeden Fall dran.


Viel neu zu integrierendes, was in mein Leben gekommen ist und ich freue mich total darüber. Trotz herrschender Turbulenzen möchte ich euch Leserinnen und Leser gerne in meinem Blog und (P)REVIEW LETTER hier auf meiner Homepage auf dem Laufenden halten.

 

Gefolgt werden kann mir ausserdem auf Facebook und Instagram.


Wunderschöne Ostern wünsche ich dir und deinen Lieben

 

Bis bald,

Beate Ulrike Cananda