Mein Name ist Beate Ulrike Cananda Drummer. Ich wurde im Sommer 1981 in Schwäbisch Hall geboren.

 

Über das innige Aufwachsen mit Windhunden bin ich wahnsinnig dankbar, denn diese tiefe Verbindung zu (Wind-)Hunden blieb bis heute ungebrochen. Meine Eltern lehrten mich, Tiere mit Respekt zu behandeln. Ich entwickelte sehr früh ein Schutzdenken Tieren gegenüber. Unsere Hunde waren stets meine besten Freunde und engsten Vertrauten.

 

In meiner Kindheit entwickelte ich hellsichtige Fähigkeiten, so, dass sich Träume und vorhergesehene Situationen bewahrheiteten. Mir persönlich fiel es nicht leicht damit umzugehen, denn es konnte mir weder jemand erklären, noch beibringen damit umzugehen.

 

In meiner Kindheit machte ich nicht nur meine erste Schutzengel-Erfahrung, sondern auch meine erste Erfahrung mit mentaler Kommunikation.

 

Meine Jugend war, wie es bei den meisten wohl ist, von Erfahrungen geprägt. Ich fand den Weg zum Vegetarismus, ging durch Mobbingsituationen, Magersucht und einen alles verändernden Schicksalsschlag, hin zu einer anderen Lebenssichtweise. 

 

Ein Fantasie-Roman entfachte, ein zu jenem Zeitpunkt nicht benennbares Feuer aus meiner Kindheit wieder, was ich längst vergessen hatte - die telepathische Kommunikation mit Tieren. Ich machte mich auf die Suche, fand ein wundervolles Buch von Penelope Smith, welches ich unter Freudentränen innert einer Woche verschlang und fand mich kurz darauf in den Seminaren der schweizerischen Pionierin für Tierkommunikation wieder.

 

 

  

 

 

 

 

Seit vielen Jahren, intensiv seit 2003, gehören Bewusstseinswachstum, Selbsterforschung, Teilnahmen an Seminaren/Workshops zu mein Leben.

 

2017/18 Ausbildung zum Spirituellen Hundeführer nach Sally Askew.

2017/18 Ausbildung in Tierenergetik.

2019       Beginn der Ausbildung in Reiki. 

 

Meine grosse Empathie, Hochsensitivität, Hochsensibilität und Fähigkeit von tiefgehendem Verständnis für Lebenssituationen helfen mir dabei Tiere und Menschen zu begleiten.